Bannerbild

Betriebs- und Sicherheitsausrüstung

Modernste Technik im Tunnel

Energiesparende LED-Leuchten im Tunnel. Bei der Tunnelbeleuchtung folgt man der Strategie des Bundesamtes für Strassen (ASTRA), durch den Einsatz der effizienten LED-Technologie künftig in Strassentunnels Energie und Kosten zu sparen. In der Tat ist der Energieverbrauch bei LEDs (Light Emitting Diodes) gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln bei gleicher Leuchtstärke, um etwa die Hälfte reduziert. So wurde vorgängig zu Testzwecken im Tunnel Eyholz ein LED-Leuchtband montiert. Dessen Nutzen und Alltagstauglichkeit wurde von diversen Fachleuten mit Interesse analysiert und verfolgt. Diese Testinstallation ist das Resultat einer steten entwicklungs-technischen Optimierung zwischen ASTRA, ANSB, Fachingenieur, Hersteller und Unternehmer. Als Ergebnis aus der Testphase wird nun in den Tunnels sowie in den gedeckten Einschnitten auf der Strecke zwischen Siders Ost bis Visp Ost ein durchgehendes LED-Leuchtband montiert; im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen, bei denen im 10 m-Abstand eine Lampe leuchtet. Durch eine werkzeuglose Befestigung von Leuchtkörpern und Kabeln lassen sich die technischen Einheiten durch das Unterhaltspersonal rasch und einfach anbringen.

Digitales Autoradio (DAB+). Die Tunnels und Gedeckten Einschnitte werden mit dem digitalen Autoradio (DAB+) über die Sendetechnik der neusten Generation verfügen. Dabei ersetzt DAB+ die bisherigen analogen Frequenzen FM und AM. Das neue System ermöglicht es dem Autofahrer, die Radiosendungen und Musikinhalte digital zu erhalten. Dabei steigt die Empfangsqualität markant an; im Weiteren können viele zusätzliche Radiosender empfangen werden.

Bisher wurden in der Schweiz nur wenige Strassentunnels mit DAB+ ausgerüstet. In den Tunnels und den gedeckten Einschnitten der A9 im Oberwallis wird es nicht mehr zu Sendeunterbrüchen kommen und der Empfang von digital sendenden Radiostationen ist durchgehend möglich. Es ist vorgesehen, die noch nicht entsprechend ausgerüsteten Strecken (zu gegebener Zeit) ebenfalls mit DAB+ auszurüsten. 

Bilder

KONTAKT

Amt für Nationalstrassenbau
Kantonsstrasse 275 | Postfach 160
3902 Glis

info@a9-vs.ch
TEL. +41 27 606 97 00
FAX. +41 27 606 97 01