Bannerbild

Betriebs- und Sicherheitsausrüstung

Aktuelle Projekte

Gedeckter Einschnitt Turtmann (GETU): Inbetriebnahme

Im Vorfeld der Inbetriebnahme wurden viele BSA-Arbeiten erledigt: die autobahnüberspannenden Signalportale, auf welche die Fahrstreifenlichtsignale und Wegweiser montiert werden, mussten installiert werden. Im Weiteren wurden im Fahrraum des GETU die Tunnellüftung, Beleuchtung, Signalisation sowie Kommunikations- und Überwachungsanlagen montiert und verkabelt.

Die beiden technischen Lokale, welche sich im Portalbereich auf dem Bauwerk befinden, sind mit Schaltschränken für die Energieversorgung und Steuerung ausgerüstet worden. Als nächste Phase folgten umfangreiche Anlage- und Integrationstests. Diese bilden einen wichtigen Bestandteil im gesamten "Puzzle" für die Inbetriebnahme einer neuen Teilstrecke. 

Tunnel Eyholz: Montage und Verkabelung angelaufen  

Beim Tunnel Eyholz sind die Rohinstallationen in den begehbaren Werkleitungskanälen unterhalb der Fahrbahnen weitgehend abgeschlossen. So sind bereits über 50 Kilometer Kabelpritschen und fast 10 Kilometer Löschwasserleitungen verlegt.  

Die beiden Betriebszentralen (Grosshüs Eyholz und Staldbach) und die Zentralen in der Tunnelmitte sind mit der entsprechenden Gebäudeinfrastruktur und Schaltschränken ausgerüstet. In den Portalzentralen sind die Axiallüfter durch die verantwortlichen Spezialisten der Tunnellüftung montiert worden.

Oberhalb des Tunnelfahrraums sind die Brandklappen im Abluftkanal montiert. Im Brandfall werden drei Brandklappen im Abluftkanal oberhalb des betroffenen Tunnelbereichs geöffnet, um ab den Portalzentralen den Rauch mit Axiallüftern absaugen zu können.

Weitere Informationen und ein interessantes Video zur Tunnelbelüftung im Tunnel Eyholz, welches im deutschen Sender SWR im August 2016 ausgestrahlt wurde, finden Sie hier.

 

 

Bilder

 

KONTAKT

Amt für Nationalstrassenbau
Kantonsstrasse 275 | Postfach 160
3902 Glis

info@a9-vs.ch
TEL. +41 27 606 97 00
FAX. +41 27 606 97 01