In Arbeit
Abgeschlossen

Länge Gesamtstrecke 31.8 km

15.8 km (ca. 50%) Tunnels und Gedeckte Einschnitte

Nächste geplante Teilinbetriebnahme: 2018 (Tunnel Eyholz)

Autobahn A9

Grundlagen und nützliche Informationen

Die Autobahn A9 im Oberwallis hat eine bewegte Geschichte, welche durch Variantendiskussionen sowie verschiedenste Interessen geprägt ist. Heute ist die Fertigstellung der A9 ein strategisches Ziel der Walliser Regierung. Entsprechend wird an vielen Orten auf den verschiedenen Teilstrecken gebaut. Aktuell werden pro Jahr rund CHF 200 Mio investiert - das ergibt CHF 1 Mio pro Arbeitstag. Finanziert wird der Nationalstrassenbau im Oberwallis durch den Bund (96%) und den Kanton Wallis (4%).

Details zum Amt für Nationalstrassenbau (ANSB), die Ansprechspartner sowie Zufahrtsskizzen zu den ANSB-Gebäuden sind hilfreiche Informationen, die Sie in diesem Abschnitt finden. Eine Gesamtübersicht (Orthofoto) der Autobahn A9 im Oberwallis sowie Pläne zu den verschiedenen Autobahn Auf- und Abfahrten runden dieses Kapitel ab.

KONTAKT

Amt für Nationalstrassenbau
Kantonsstrasse 275 | Postfach 160
3902 Glis

info@a9-vs.ch
TEL. +41 27 606 97 00
FAX. +41 27 606 97 01